Check up

Unter Check-up fassen wir alle Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen zusammen, die den Leistungsumfang der Gesundheitsuntersuchung überschreiten. Dazu gehören erweiterte Labor-, EKG- und Ultraschall-Diagnostik, die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden.

Dabei können Sie entscheiden, welche Untersuchungen Sie vornehmen lassen möchten. Natürlich beraten wir Sie vorab gerne, welche Leistungen in Ihrem Falle sinnvoll sind.

Kleiner Check up

Erweiterung der Gesundheitsuntersuchung um: EKG, Ultraschall-Bauch, Labor (Blutbild, Nierenwerte, Harnsäure, Leberwerte, Langzeit-Zuckerwert, Schilddrüse, ggf. PSA)

Großer Check up

Erweiterung der Gesundheitsuntersuchung um: EKG, Ultraschall-Bauch, Ultraschall-Herz, Ultraschall-Halsgefäße, Labor (Blutbild, HDL, LDL, Nierenwerte, Harnsäure, Leberwerte, Langzeit-Zuckerwert, Schilddrüse, ggf. PSA)

Sport Check up

Die deutsche Gesellschaft für Sportmedizin rät jedem, der Sport treibt, zu sportmedizinischen Untersuchungen. Dies betrifft Hobby-Sportler, die neu oder wieder in eine kreislaufbelastende Sportart einsteigen, sowie Leistungssportler, um sportbedingte Risiken zu erkennen. Es existiert hierfür eine S1-Leitlinie.

Erweiterung der Gesundheitsuntersuchung um: EKG, Belastungs-EKG, Ultraschall-Herz, Labor (Blutbild, Nierenwerte, Leberwerte, Langzeit-Zuckerwert, Schilddrüse)